Home   •   Impressum   •   Kontakt  
 
0
0
0
0
remaining time till ...
Bis zum Beginn am 06.06.2018
 
 Aktuelles
  Letzte Meldungen
 Wettkampfkalender
 Kalenderansicht
 Pressestimmen
 Fotogalerie
 Klein-Anzeigen
 Downloads
 FAQ • Hilfe
 Impressum
 Haftungsausschluss
 
 JUST TRYathlon
 Mehr Infos / Anmelden...
 
 Besucht uns auch auf
   
 
 Wetter in Magdeburg
 

:: Aktuelles - Berichte - Urlaubseindrücke ::

Heiß und fettig: Ironman 70.3 Mallorca im Trainingslager
 
Zwar ist es bereits Mai und für ein Radtrainingslager etwas zu spät, doch uns (Annett, Sandra, Elisa, Haiko, Steve, Micha Z., Christian D. und Matthias) lockte das cremig-fruchtige spanische Eis, kühl-prickelnder Sangria und leckere Paella. Angespornt von dieser Fantasie waren wir mit unserem Touristenflieger in wenigen Stunden auf Mallorca.

Der Flug ist immer die größte Herausforderung. Vor allem, wenn man mit deutschen unterwegs ist. Die wissen alles besser und alles ist ein ständiger Wettkampf. Schon beim Einsteigen in den Flieger wird um jeden Millimeter gekämpft. - Muss wohl die 45iger Generation sein. - Bloß nicht freundlich sein und dem anderen etwas gönnen, man müsste ja sonst in der Mitte und nicht im Gang sitzen. Man hätte dramatische Einbußen im Komfort und würde ja nicht das bekommen, was man für seine Unmengen an gezahlten 140 EUROs erwarten könnte. Beim Aussteigen gehen natürlich die von hinten als erstes nach vorn aus dem Flieger und blockieren schön die vorderen Reihen, damit keiner an die oberen Gepäckfächer kommt. Die Gepäckausgabe könnte ja geschlossen sein, wenn man sich nicht beeilt. Aber die kennen wohl die spanische Mentalität nicht. Hier ist alles anders herum. Deutsche Sturheit trifft auf spanische Gelassenheit. Wir müssen warten am Gepäckband. Wer hätte das gedacht? Nachdem die Gepäckluken sich öffnen, stürzt sich die 45iger Generation auf ihre Beute. Man ist ja schließlich zum fünften Mal in diesem Jahr und nur für 3 Wochen hier und es zählt jede Sekunde.

Wir holen der Weile unsere Mietautos. Bei Sixt dauert das normalerweise keine 5 Minuten. In Spanien braucht man etwas Ausdauer, aber für diesen Moment haben wir Triathleten jahrelang trainiert. Nach einer Stunde gibt es dann endlich unsere sportlichen Flitzer und wir gleiten im Parallelflug gen Alcudia ans Meer, wo schon unsere traumhafte sandstein-farbene Finka mit endlosen Terrassen auf uns wartet. Zentral aber ruhig und 50 Meter vom Meer gelegen, da haben wir ein richtiges Schnäppchen geschlagen.

Rafael von Sunshine Bikes bringt schon mal unsere Rennräder, während wir die Mädels Einkaufen schicken. Dann trudeln auch Matthias und Haiko ein und wir drehen unsere erste 50 km Einrollrunde über LLubi und Santa Margalida vorbei an kargen Schafweiden.

Na! Und was kommt jetzt? Essen. Die 50 km waren wohl wahnsinnig hart und kräftezehrend. Deshalb gab’s erst mal ordentlich Pasta. Es wurde gegessen als stünde morgen eine 200 km Etappe an. Mit einem kleinen Läufchen rundeten wir den Tag ab.

Nach dem gemütlichen und reichhaltigen Frühstück auf der Terrasse in der Sonne, stand heute eine 85 km Begehung der Rennstrecke des Mallorca Ironman an. Über Pollenca ging es 500 Höhenmeter mit 5% Steigung hinauf nach Kloster Luc. Ich schleuste die Karawane geschickt an den Cafés in Pollenca vorbei, um nicht schon nach 10 Km die ersten Kaffeetrinker aus dem Windschatten zu verlieren. Die Steigung zum Kloster bewältigte jeder in seinem eigenen Tempo und genoss die Serpentinen und die traumhafte Aussicht auf das blaue Meer. Und oben gab es dann endlich Bier. Nach Inca sollte es jetzt erst mal für 15 km zügig Bergab gehen. Beschleunigen auf 70 km/h und dann wieder auf 10 runter Bremsen, wenn man das Knie auf dem Asphalt schleifen lässt, um in den Spitzkehren nicht aus der Kurve in den Abgrund zu fliegen. Ab und zu sprühen Funken unter den Pedalen. Herrlich. Bergab macht es mindestens genau so viel Spaß wie hoch. Aber irgendwie waren wir immer noch zu langsam, den Matthias konnte noch einen Eis-Laden am Straßenrand ausfindig machen. Pause und lecken. Zurück nach Alcudia war es dann wieder schön flach und der D-Zug konnte seine Fahrt aufnehmen. Vor der Essensbeladung war noch ein Schwimmchen und Läufchen drin. Die Bäuche beladen mit allerhand gesunden und ungesunden Dingen klang der Tag gemütlich aus.

Einen Tag vor dem Ironman schoben wir noch eine lockere 45 km Kafferunde nach Cala Saint Fincence ein. Hier bot sich wieder ein traumhafter Blick auf das Meer. Der Rest des Tages galt der Vorbereitung von Seele und Material auf das morgige große Event. Aus den Leihrädern wurde noch mal alles an Aerodynamik heraus geholt, was ein Klapprad zu bieten hat. Dann noch zur Anmeldung und das Rad einchecken.

Die Nacht war kurz und unruhig. Gegen 8 Uhr sollte der Start sein. Diesmal gab’s nur ein Krümelfrühstück. Dann ab zum Start im Hafen von Alcudia. Die wenigen Profis, darunter Faris und Raelert standen bereits am Wasser. Wir gaben ihnen einen 30 minütigen Vorsprung bis die Welle der Dreißigjährigen mit Christian und mir starte. Matthias und Haiko starteten jeweils 10 und 30 Minuten nach uns. Meine Zielstellung für den heutigen Tag stand fest. Gemütlich durchkommen, um noch ein Paar Körner für die nächsten Urlaubstage zu sparen und nicht gleich den Rücken wieder zu zerschießen. Die Aufregung und das kribbeln im Bauch ist nach neun Jahren Triathlon immer noch das gleiche. Diesmal stellte ich mich hinten an und ließ mich mit der Masse treiben. Auf dem Rechteckkurs von 1,9 km verteilte sich die Masse aber schnell und man trieb auf den Wellen im Meer. Keine Spur von Christian. Der war sicherlich schon weiter vorn. Der Neo schnürte so langsam die Arme ab. Der Ausstieg war noch in weiter Ferne. Später wurde mir erzählt, dass wir nach 30 Minuten aus dem Wasser kamen. Ohne Schwimmtraining hätte ich das nicht gedacht. Der Wechselgarten mit den Rädern im Gesamtwert von über 4 Millionen Euro war sehr lang. Christian wechselte zügig in 4 Minuten. Ich benötigte die doppelte Zeit, um in meine Kompressionsklamotten zu kriechen, was mir die Muskulatur während der Fahrt mit lockeren Beinen und mit weniger Muskelkater danach dankte. Die ersten flachen Kilometer auf dem Rad nach Polenca entlang der Küste verliefen bei Tempo 40 recht zügig. Ein ewig langer Fahrradkorso schlängelte sich auf den breiten Straßen Richtung Kloster Luc. Es ging in den Anstieg auf 500 Hm. Der Spaß sollte beginnen. In meinem Lance Trikot radelte ich flink mit hoher Frequenz in Spinnningmanier an dem nicht enden wollenden Korso vorbei. Das sollte ein ruhiger Tag werden und ich musste mich zwingen nicht zu überdrehen. Aber es machte riesige Freude. In einer kurzen Abfahrt bei Kloster Luc fuhr vor mir ein Typ der Aussah wie Christian. Ich rieb die Augen. Er war es tatsächlich. Wir waren beide gleichermaßen überrascht und erfreut den Rest zusammen zu bewältigen. Ich hatte wohl ordentlich überdreht, 2 Liter Wasser waren leer, doch das war erst mal egal, denn jetzt flogen wir 15 km bergab Richtung Inca. Mit über 70 km/h bretterten wir in die Spitzkehren der Serpentinen. Diesmal hielten wir nicht am Eisladen. Die restlichen 45 km waren wieder sehr flach und windig, ideal für die Leute mit Zeitfahrmachinen. Wir sahn da manchmal etwas alt aus mit unseren normalen Rädern. Die etwas zähen letzten Meter haben wir dann doch geschafft und gingen zum Laufen über. Die 21 km verteilten sich publikumswirksam auf 4 Runden entlang des Strands und der großen Promenade von Alcudia. Christian verabschiedete sich mit großen Schritten und ich stellte mich auf eine Durchhaltetaktik ein. Dies war gar nicht so schwer, denn die zahlreichen Zuschauer feuerten einen immer wieder an. Noch zu Faxen aufgelegt, kam ich auch an Sandra, Elisa, Annett und Micha vorbei, die sich mit Krawallgeräten ausgerüstet hatten. Cola und Gel war jetzt wesentlicher Bestandteil meiner gesunden Ernährung. Ohne das Zeug wäre ich heute noch in der brennenden Mittagshitze unterwegs. Alles was ich an Wasser zu greifen bekam, schütte ich über den Kopf. Christian lief dagegen die völlige „verzichten auf alles“ Taktik. Vorbereitung für die Langdistanz Moritzburg. Mal gerade einen Liter hatte er heute zu sich genommen und das Elend konnte ich dann in seinem Gesicht sehen als er plötzlich wieder vor mir her taumelte. Meine Anregung jetzt etwas zu trinken kam an und er erholte sich im Nu. Auf dem letzten Kilometer kam er wie ein junger Hüpfer freudestrahlend vorbeigehoppt und triezte mich noch über eine Brücke einen Endspurt hinzulegen, um statt 350-igster noch 349-igster zu werden. Dabei wollte ich noch locker auslaufen. Nach etwa 5Stunden im Ziel gab es dann aber ein schönes Foto von uns Zweien. Hier wartete auch schon unsere Support-Crew, die uns tatkräftig unterstützt haben. Haiko und Matthias sind später gestartet und hatten auch ihren Spaß mit etwa 5:30 und 6:00. Gewonnen hat Raelert mit knapp 4:00 und Faris wurde siebenter. So ging auch dieses wunderbare Ereignis zu Ende und wir füllten die leeren Bäuche bevor wir noch eine lockere Runde drehten.

Die nächsten Tage verliefen regenerativ bei Eis, viel Pasta, Schokolade, Chips, Bier und Gummitieren. Der Kaumuskel muss schließlich auch trainiert werden, um im Rennen die brettharten Powerbar Riegel herunter zu bekommen. Vier traumhafte Touren standen uns noch bevor. 110 km zum Kloster Randa von dessen 550 Meter hohem Berg man einen Traumhaften Blick über die Insel hat. Sandra formulierte es positiv: „Du musst dem Berg gut zureden“. „Ich-hasse-Berge-ich-werde-nie-Bergfahrer“-Bergfahrer Matthias trat hier am Berg vor lauter Kraft seine komplette Kurbel ab. Zum Trost gab’s oben Bier und Eis.

Die 130 km und 3000 Höhenmeter nach Sa Calobra wollte dann keiner mehr mitkommen. So genossen Christian und ich die Serpentinen-Straßenbaukunst zu zweit. Natürlich gab’s Eis. Am nächsten Tag fuhren wir noch die 85 km Mini-Version von Sa Calobra zum Kloster Betlem sehr versteckt gelegen bei Arta. Am selben Abend stand Micha’s 30igster auf dem Programm. Im Hafen von Alcudia gab es zur Feier des Tages die wohl beste Paella und den besten Sangria den wir je verzehrt haben. Am Abreisetag dann noch schnell eine kleine Runde auf einen Berg Richtung Cap Formentor, um die Aussicht über die Buchten und Berge zum Abschluss zu genießen und Kraft zu tanken, um am Flughafen gegen die 45iger zu bestehen.

Wir hatten 10 Tage viel Spaß und eine gute Mischung aus Urlaub, Aktivität, viel zu Essen und viel zu Lachen. Der nächste Urlaub und Ironman 70.3 folgt im nächsten Jahr.

 
Steve Hellmann, 02.06.2011
  Artikel versenden
 
Weitere Beiträge
DatumHeadlineWettkampfAuthor
15.12.2017JUST TRYathlon - TK-Körperwerkstatt (Atemvolumen-Check, Ausdauer-Check, Vitalscreening) 31. UNI-TRIATHLON Kauert, Michael
07.12.2017Top fit für den Uni-Triathlon - JUST TRYathlon! 31. UNI-TRIATHLON Kauert, Michael
07.12.2017Vom Junky zum Ironman - Vorlesung mit Andreas Niedrig 31. UNI-TRIATHLON Kauert, Michael
23.10.201731. UNI-TRIATHLON am 06. Juni 2018 31. UNI-TRIATHLON Kauert, Michael
16.09.2017Wanzleben, die siebente … Wanzleben Sparkassen-Triathlon Kloss, Nadine
19.06.201730 Jahre Uni-Triathlon - Ergebnisse jetzt auch auf der offiziellen Homepage verfügbar Sparkassen UNI-TRIATHLON (30 Jahre) Kauert, Michael
13.06.2017Prominente Beteiligung beim Jubiläums-Uni-Triathlon Sparkassen UNI-TRIATHLON (30 Jahre) Kauert, Michael
08.06.2017Sportliches Jubiläum an der Universität Magdeburg Sparkassen UNI-TRIATHLON (30 Jahre) Kauert, Michael
22.04.2017Einfach mal ... Sparkassen UNI-TRIATHLON (30 Jahre) Kloss, Nadine
04.04.2017Die Wettkampfsaison 2017 hat angefangen! 3. Halle-Duathlon Huth, Christian
22.02.2017Schnell noch anmelden und 1€ sparen Sparkassen UNI-TRIATHLON (30 Jahre) Kauert, Michael
21.02.2017Verlosung des OVGU-Thermobechers Sparkassen UNI-TRIATHLON (30 Jahre) Kauert, Michael
20.02.2017UNI TRIATHLON mit neuem Hauptsponsor Sparkassen UNI-TRIATHLON (30 Jahre) Kauert, Michael
10.12.2016Schwimmtraining mit dem Nikolaus Sparkassen UNI-TRIATHLON (30 Jahre) Kloss, Nadine
17.06.2016Mecklenburger dominiert das Männerfeld +++ Studentin der Uni Magdeburg siegt bei den Frauen 29. UNI-TRIATHLON Kauert, Michael
09.08.2015Zwei starke Teams bei den Landesmeisterschaften in Arendsee 18. Arendsee-Triathlon Köhler, Maik
23.07.2015Havelhammer – Das halbe Dutzend Havelberg Triathlon 2015 Damboldt, Christian
14.07.2015Urkunden zum Uni-Triathlon 2015 28. UNI-TRIATHLON Kauert, Michael
02.07.2015UTTENDORF (Salzburger Land) Top Race 2015 Sonstiges Maly, Heiko
27.06.2015Der Saisonstart ist geglückt 25. Bergwitzsee-Triathlon Köhler, Maik
27.06.2015Juliette Gogoll wird Vizelandesmeisterin 13. Geiseltal-Duathlon Köhler, Maik
12.06.2015Ergebnisse und Urkunden zum 28. Uni-Triathlon 2015 28. UNI-TRIATHLON Kauert, Michael
05.06.2015+++400er Rekordfeld beim 28. Uni-Triathlon+++Heißes Rennen um den Sieg zwischen Magdeburg, Potsdam, Neubrandenburg und Halle erwartet+++ 28. UNI-TRIATHLON Kauert, Michael
29.05.2015Schwimm-Trainingslager Osterburg Sonstiges Kloss, Nadine
18.05.2015USC „MalleDiven“ holen wieder einen Pokal Sonstiges Köhler, Maik
09.05.2015Sekt und Pokal beim Tangermünder Duathlon 13. Tangermünder Duathlon Köhler, Maik
14.07.2014Sonne und Regen in Wischer 26. Altmark-Triathlon Köhler, Maik
25.06.2014USC am Bergwitzsee - Marie Alert holt den Titel der Vizelandesmeisterin 24. Bergwitzsee-Triathlon Köhler, Maik
13.06.2014Sucki gewinnt interne USC-Wertung beim UNI-TRIATHLON 2014 27.UNI-TRIATHLON Magdeburg Kauert, Michael
06.06.2014+++ Ansturm auf Uni-Triathlon +++ Kindertriathlon abgesagt +++ 27.UNI-TRIATHLON Magdeburg Kauert, Michael
01.06.2014Der Landesligastart bei den Seeburg – Heros 26. Halle-Triathlon am Süßen See Köhler, Maik
11.05.2014USC MalleDiven wieder Siegreich 26. Halle-Triathlon am Süßen See Köhler, Maik
30.12.2013Der frühe Vogel schwimmt 24 Stunden im Kreis 26. Halle-Triathlon am Süßen See Huth, Christian
01.09.2013Katja und Nadine holen sich die Landesligapokale Gaensefurther Schloss Quellen Triathlon Köhler, Maik
11.08.2013USC Triathleten halten den Kampf um Platz Zwei offen 16. Arendsee-Triathlon Tag 2 Köhler, Maik
10.07.2013USC sammelt fleißig Punkte für die Landesliga 9. Geiseltal-Hasse-See-Triathlon Köhler, Maik
05.07.2013Lisa Sturm und Martin Fischer gewinnen den 26. randstad professionals UNI-TRIATHLON 2013 26. randstad professionals UNI-TRIATHLON Kauert, Michael
28.06.201326. randstad professionals UNI TRIATHLON +++ Rekordfeld gemeldet +++ Kindertriathlon abgesagt +++ Studentenmeisterschaft SachsenAnhalt 26. randstad professionals UNI-TRIATHLON Kauert, Michael
16.06.2013Medaillenregen beim Bergwitztriathlon 23. Bergwitzsee-Triathlon Köhler, Maik
25.05.2013Landesliga Sachsen – Anhalt, starkes Team beim Halle Triathlon 25. Halle-Triathlon Köhler, Maik
03.05.2013Tour de Hell: Einige gingen durch die Hölle und kamen nicht an 25. Halle-Triathlon Hellmann, Steve
18.04.2013Erfolgreicher Saisonauftakt im Duathlon in Dohna Sonstiges Maly, Heiko
28.03.2013Frohe Ostern 26. randstad professionals UNI-TRIATHLON Kauert, Michael
22.03.2013Trainingslager mit Schneemännern in Klein Sibirien Sonstiges Hellmann, Steve
09.03.2013Schlammschlacht 2013 11. Cross-Duathlon "Schlammschlacht" Köhler, Maik
20.02.2013Radauftakt 2013 oder „Erste Auswirkungen von Facebook auf das USC Training“ 11. Cross-Duathlon "Schlammschlacht" Köhler, Maik
31.01.2013Online-Anmeldung startet morgen, am 1. Februar 26. randstad professionals UNI-TRIATHLON Kauert, Michael
20.01.2013Swim & Run - Halle 20.1. 2013 Swim and Run Köhler, Maik
30.10.2012Kuchen oder Gerstenkaltschale? Swim and Run Huth, Christian
21.10.2012Zurück zu alten Bestzeiten beim 15. Morgenpost Dresden Marathon Swim and Run Hellmann, Steve
18.10.2012Ergebnisse 35. Harz-Gebirgslauf Wernigerode (13.10.2012) Sonstiges Brämer, Stefan
14.09.2012USC-meeting beim TeamTri 24. RIEMER-Team-Triathlon Huth, Christian
13.09.2012Krönender Saisonabschluss beim Schliersee Triathlon 24. RIEMER-Team-Triathlon Hellmann, Steve
29.08.2012Löderburg – mit Mann und Maus 13. Gaensefurther Schlossbrunnen Triathlon Köhler, Maik
27.08.2012Geschafft! Wir sind Landesmeister! 14. Gaensefurther Triathlon Maly, Heiko
14.08.201215. Arendsee-Triathlon- immer für eine Überraschung gut 15. Arendsee-Triathlon Huth, Christian
25.07.2012 8. Geiseltal-Hasse-See-Triathlon 8. Geiseltal-Hasse-See-Triathlon Köhler, Maik
10.07.2012Von 9.00 bis 17.00 Uhr Triathlon in Wischer 24. Altmark-Triathlon Köhler, Maik
06.07.2012Dem Streuselkuchen auf der Spur … 2. Sparkassentriathlon Kloss, Nadine
05.07.2012USC erzielte mit geschlossener Teamleistung 19 Punkte 12. Kyffhäuser Bergtriathlon Köhler, Maik
19.06.2012Brot und Wurst, Wein nur für Sieger 22. Bergwitzsee-Triathlon Köhler, Maik
14.06.2012Optimale Bedingungen beim Jubiläum des 25. YACHT TECCON Uni-Triathlon 25. YACHT TECCON Uni-Triathlon Kauert, Michael
11.06.201225. YACHT TECCON - Uni-Triathlon am 13. Juni – Mehr als 300 Starter – Studentenmeisterschaft Sachsen-Anhalt 25. YACHT TECCON Uni-Triathlon Kauert, Michael
07.06.2012Zuwachs in Bernburg 8. Bernburger "Saale-Bären" Triathlon Köhler, Maik
02.06.2012IM 70.3 Mallorca 2012 Sonstiges Damboldt, Christian
27.05.2012Halle Triathlon - 13 Punkte bei 66% Damenbeteiligung 24. Halle-Triathlon Köhler, Maik
13.05.2012Tangermünder Duathlon - Anja sahnt ab 10. Tangermünder Duathlon Köhler, Maik
08.05.2012Nachtrag zum 10. Geiseltal-Duathlon 10. Geiseltal-Duathlon Maly, Heiko
05.05.2012Tour de Hell - Maik’s Bericht Teil 2 10. Geiseltal-Duathlon Köhler, Maik
02.05.2012Tour de Hell – Maik’s Bericht Teil 1 10. Geiseltal-Duathlon Köhler, Maik
29.04.2012„Namenhafte Triathleten beim 10. Geiseltal-Duathlon“ - Anja holt ersten Titel der Saison 10. Geiseltal-Duathlon Köhler, Maik
04.04.20121. Kyffer-Tour: Vom Winde verweht 10. Geiseltal-Duathlon Hellmann, Steve
29.01.201225. YACHT TECCON UNI-TRIATHLON 2012 - Onlineanmeldung öffnet in 3 Tagen 25. YACHT TECCON Uni-Triathlon Kauert, Michael
11.09.2011Saisonende mit Superlativen für den USC Magdeburg 23. RIEMER-Team-Triathlon Hellmann, Steve
25.08.2011Glückliches Ende bei der O-See Challenge in Zittau Sonstiges Maly, Heiko
19.08.2011Arendsee – USC holt 18 Punkte und liegt nun auf Platz 3 in der Ligawertung 14. Arendsee-Triathlon Köhler, Maik
03.08.2011Sieger und Landesmeister in Havelberg Havelberg Triathlon 2011 Damboldt, Christian
01.08.2011Früher Meister und späte Chancen 7. Geiseltal-Hasse-See-Triathlon Damboldt, Christian
13.07.20111. Wanzleber Sparkassen-Triathlon Sonstiges Kloss, Nadine
12.07.2011Sunshinecompany on Tour 23. Altmark-Triathlon Huth, Christian
05.07.2011USC-Team dreimal in den Top 10 beim Kyffhäuser Bergtriathlon Kyffhäuser Bergtriathlon 2011 Köhler, Maik
26.06.2011Stürmische Gewässer in Bergwitz 21. Bergwitzsee-Triathlon Köhler, Maik
23.06.201124. YACHT TECCON - Uni-Triathlon - Triathlon - Schwere Wetterbedingungen – Sieger kommen aus Potsdam – 2. Studentenmeistertitel geht nach Halle 24. YACHT TECCON - Uni-Triathlon Kauert, Michael
20.06.2011Barockman 2011 10. Schloss-Triathlon Damboldt, Christian
20.06.2011Plantschen statt Schwimmen beim Bernburger-Bären Triathlon 7. Bernburger Saale-Bären Triathlon Hellmann, Steve
17.06.201124. YACHT TECCON - Uni-Triathlon am 22. Juni – Startplätze ausgebucht – Studentenmeisterschaft Sachsen-Anhalt 24. YACHT TECCON - Uni-Triathlon Kauert, Michael
08.06.2011Doppelsieg für Maly im Triathlon Sonstiges Maly, Heiko
31.05.2011DAK mit Venencheck beim 24. YACHT TECCON - Uni-Triathlon 24. YACHT TECCON - Uni-Triathlon Kauert, Michael
26.05.2011„Anbaden“ in Halle 23. Halle-Triathlon Köhler, Maik
22.05.2011Rückblick Duathlon-Cup 2011 / 9. Elbe-Brücken-Lauf Sonstiges Damboldt, Christian
11.05.2011Erfolgreicher Start in die Triathlonsaison Sonstiges Maly, Heiko
07.05.2011Tour de Hell 2011 Sonstiges Damboldt, Christian
12.04.2011Elbdeichmarathon 4. Tangermünder Elbdeichmarathon Huth, Christian
17.02.2011Isch habe Rücken. Schätzelein! 4. Tangermünder Elbdeichmarathon Hellmann, Steve
30.01.2011Uni-Triathlon 2011 - Online-Anmeldung startet pünktlich am 1.2. 24. YACHT TECCON - Uni-Triathlon Kauert, Michael
06.01.2011Franziska Tiex gewinnt 35. Magdeburger Silvesterlauf 35. Magdeburger Silvesterlauf Hellmann, Steve
06.01.2011Winterliche Tage auf der Sonnenloipe in Friedrichsbrunn (Harz) 35. Magdeburger Silvesterlauf Hellmann, Steve
11.11.2010Kühle Brise beim 3. Rügenmarathon Sonstiges Damboldt, Christian
16.09.2010Anja und Christian siegten beim 2. Herrenkrugparklauf über die 20 km Sonstiges Köhler, Maik
15.09.2010Erfolgreiche USC Triathleten beim 2.Herrenkrugparklauf Sonstiges Damboldt, Christian
14.09.2010USC Teams räumen ab – 2 Pokale beim Magdeburger Teamtriathlon 22. RIEMER-Teamtriathlon Gutsche, Sebastian
14.09.20103.Paltz für C. Damboldt beim 2. Sportscheck Nachtlauf Magdeburg 2. SportScheck Nachtlauf Gutsche, Sebastian
06.09.2010Landesliga Saisonfinale in Löderburg 12. Gaensefurther Schlossbrunnen Triathlon Gutsche, Sebastian
06.09.2010Gelungene Primäre über die olympische Distanz für Florian Fischer. Gutsche S. mit Platz 2 in der Ak 25 12. Gaensefurther Schlossbrunnen Triathlon Gutsche, Sebastian
06.09.2010USC’ler abseits der Landesliga erfolgreich beim Havelberg-Triathlon Havelberg Triathlon Gutsche, Sebastian
06.09.2010Trotz toller Einzelleistungen mit Streichergebnis nach Hause 25. Miester Drömlingstriathlon Gutsche, Sebastian
12.07.201036 Grad und es geht noch heißer beim Altmark Triathlon 22. Altmark-Triathlon Hellmann, Steve
11.07.2010Sommermärchen für Franziska Tiex beim Kyffhäuser Triathlon 8. Kyffhäuser Bergtriathlon Hellmann, Steve
13.06.2010Landesliga wieder spannend durch Bernburger Bären Triathlon 6. Bernburger "Saale-Bären" Triathlon Hellmann, Steve
07.06.201023. Uni-DAK-Triathlon am 2. Juni – Sieger kommt aus Niedersachsen – 1. Studentenmeistertitel geht an die Universität Magdeburg 23. Uni-Triathlon Kauert, Michael
28.05.2010Uni-DAK-Triathlon am 2. Juni – Startplätze fast ausgebucht – Studentenmeisterschaft Sachsen-Anhalt 23. Uni-Triathlon Kauert, Michael
28.02.2010DM Wintertriathlon in Oberstaufen 23. Uni-Triathlon Hellmann, Steve
28.10.2009Triathlon Verband Sachsen-Anhalt pleite? 23. Uni-Triathlon Hellmann, Steve
13.09.2009USCler erfolgreich beim 21. Teamtriathlon 2009 21. RIEMER-Team-Triathlon Damboldt, Christian
01.09.2009USC Triathlon Team holt Bronze nach 11. Gänsefurther Triathlon 11. Gaensefurther Triathlon Hellmann, Steve
05.08.2009Ostseeman Glücksburg Triathlon 2009 11. Gaensefurther Triathlon Damboldt, Christian
11.07.2009Sonne, Berge, Strand und ein Paar Triathleten am Kyffhäuser 9. Kyffhäuser Bergtriathlon Hellmann, Steve
07.07.2009USC beim Bergwitz LM Sprint Triathlon 19. Bergwitzsee-Triathlon Damboldt, Christian
18.06.2009Die Bären sind los 5. Bernburger "Saale-Bären" Triathlon Hellmann, Steve
05.06.2009 300 Triathleten trotzten Schafskälte und Sturmböen 22. Uni-Triathlon Kauert, Michael
28.05.2009Uni-DAK-Triathlon am verzeichnet Teilnehmerrekord– Startplätze ausgebucht – Erstmalig mit Studentencup 22. Uni-Triathlon Kauert, Michael
06.05.2009Tour de Hell zum Brocken mit Verlusten 22. Uni-Triathlon Hellmann, Steve
01.02.2009Sternhagelschnell und Sternhagelblau auf Fuchsjagd zum Pokal 22. Uni-Triathlon Hellmann, Steve
02.11.2008Wasserschlacht am Bosporus 22. Uni-Triathlon Damboldt, Christian
09.09.2008Damboldt bei der Langdistanz Cologne 226 erfolgreich 2. Cologne 226 Hellmann, Steve
28.08.2008USC Vizemeister der „Gaensefurther Schlossbrunnen“ Landesliga - „Tour de Gans“ 10. Gaensefurther Triathlon Hellmann, Steve
07.06.2007Sieger und Siegerin des 20. Jubiläum Uni-DAK-Triathlon kommen aus Leipzig und Neubrandenburg 20. Uni-DAK-Triathlon Kauert, Michael
13.10.2003Neuer Streckenrekord beim Paarzeitfahren in Möckern 2. Paarzeitfahren in Möckern Specht, Eckard
01.07.2003Trauer um Andre Völkel 2. Paarzeitfahren in Möckern Specht, Eckard
23.09.2002Möckern festigt seinen guten Ruf als Stadt des Radrennsports 1. Möckeraner Paarzeitfahren Specht, Eckard
copyright 2017 www.uni-triathlon.de

Hier geht´s zu den alten Seiten von WWW.UNI-TRIATHLON.DE
 Live - Hilfe
Hier kannst Du sofort Hilfe bekommen. Klicke einfach auf den Button und sofern ein Operator online ist, erhälst Du nach Deiner Frage auch gleich Deine Antwort.



Sofern ein Operator online ist, kannst Du auch live mit ihm Fragen und Antworten austauschen. Klicke einfach auf das Bild, um Unterstützung zu erhalten und die Sitzung zu beginnen.
 
 
 Supported By

TWS Spedition Wolfgang Schrader, Filiale Magdeburg aus Magdeburg
Logo für 	TWS Spedition Wolfgang Schrader, Filiale Magdeburg 
Berufsbildende Sschulen "Otto von Guericke" Magdeburg aus Magdeburg
Logo für Berufsbildende Sschulen  
CIM Akademie Magdeburg e.V. aus Magdeburg
Logo für CIM Akademie Magdeburg e.V. 
D.I. Fahrrad GmbH aus Magdeburg
Logo für D.I. Fahrrad GmbH 
Magdeburger Hafen GmbH aus Magdeburg
Logo für Magdeburger Hafen GmbH 
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg aus Magdeburg
Logo für Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg 
Shark Sportswear aus Stuhr
Logo für Shark Sportswear 
Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG (SWM) aus Magdeburg
Logo für Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG (SWM) 
Stadtsparkasse Magdeburg aus Magdeburg
Logo für Stadtsparkasse Magdeburg 
Studentenwerk Magdeburg aus Magdeburg
Logo für Studentenwerk Magdeburg 
USC Magdeburg e.V. aus Magdeburg
Logo für USC Magdeburg e.V. 
Walter Jacob Elektroanlagenbau aus Magdeburg
Logo für Walter Jacob Elektroanlagenbau 
 Alle Sponsoren auf einen Blick